Prozessfinanzierung

Kostenrisiken

Rechtsstreitigkeiten sind nicht nur nervenaufreibend und zeitaufwändig, sie können auch sehr viel Geld kosten. Gerichtsgebühren, die Honorare der beteiligten Rechtsanwälte, Honorare für Sachverständige und Zeugengelder können schnell eine unüberwindlich erscheinende Hürde aufbauen. Aufgrund dieser Kostenrisiken nehmen viele Menschen Ungerechtigkeiten zähneknirschend hin und verzichten auf die Durchsetzung ihrer Ansprüche. Mit einer youleegle Prozessfinanzierung im Rücken muss das nicht sein!



Prozessfinanzierung

Hier kann die youleegle Prozessfinanzierung helfen: Wir übernehmen die gesamten Kosten Ihres Rechtsstreits. Geht Ihr Fall verloren, so bezahlen sie nichts! Endet Ihr Rechtsstreit erfolgreich, so erhalten wir eine vorher mit Ihnen vereinbarte Beteiligung am Erlös. Voraussetzung ist lediglich, dass Ihr Rechtsstreit ausreichende Erfolgsaussichten besitzt und es um einen strittigen Betrag von mindestens 2.000 € geht.



Ihre Vorteile

  • Sie können Ihre Ansprüche trotz der Kostenrisiken ohne finanzielle Sorgen weiterverfolgen.
  • Sie können auch langwierige und kostspielige Prozesse gegen übermächtig erscheinende Gegner durchstehen.
  • Selbst bei Insolvenz ihres Gegners übernehmen wir die gesamten Kosten des Rechtsstreits.
  • Wir übernehmen ebenfalls die notwendigen Vorschüsse, wie z.B. die vorab zu bezahlenden Gerichtsgebühren. Auch die Honorare Ihres Rechtsanwalts bzw. Ihrer Rechtsanwältin bezahlen wir direkt. Sie müssen also selbst zu keinem Zeitpunkt in Vorleistung gehen.